Willkommen auf unserer Homepage!

 

Salut!

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürften!

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
DATENSCHUTZERKLÄRUNG.pdf
PDF-Dokument [265.2 KB]
2019 - wir freuen uns auf ein schönes Vereins- und Veranstaltungsjahr!
Veranstaltungen 2019.pdf
PDF-Dokument [101.6 KB]

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Freundschaftskreises Lux – Wolken e.V.

 

Freitag, 08. März 2019, 19.30 Uhr

Goloring-Halle, Gesellschaftsraum

 

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht des Schatzmeisters

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Aussprache über die Berichte0

6. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2018

7. Ausblick auf die Vereinsaktivitäten 2019

8. Neuwahlen:

  • Wahl des Wahlleiters
  • Wahl des 1. Vorsitzenden
  • Wahl des 2. Vorsitzenden
  • Wahl des Schatzmeisters
  • Wahl des Beisitzers Veranstaltungen
  • Wahl des Beisitzers Öffentlichkeitsarbeit
  • Wahl des Schriftführers
  • Wahl der zwei Kassenprüfer

9. Anträge und Anfragen

10. Verschiedenes

 

Anträge und Anfragen können bis eine Woche vorher schriftlich beim ersten Vorsitzenden eingereicht werden.

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

Freundschaftskreis Lux-Wolken e.V.  beginnt 2019 mit einer franz. Tradition

 

Was gäbe es für einen schöneren Beginn eines neuen Jahres für einen frankophilen Verein als diesen mit einer französischen Tradition zu begehen? Das dachte sich der Freundschaftskreis Lux-Wolken auch. So hat man für Mittwoch den 9. Januar 2019 gleich den ersten Lux-Treff (Stammtisch) angesetzt, um mit den Mitgliedern  nicht nur in geselliger Runde bei einem Gläschen Wein oder zwei und leckerem Essen in der Pizzeria Il Salotto die vergangenen Feiertage revue passieren zu lassen und zu plauschen, sondern zum Nachtisch dann eine typisch französische GALETTE DES ROIS zu servieren. Dieser sogenannte Dreikönigskuchen wird traditionell u.a. in Frankreich zur Erinnerung an die heiligen drei Könige serviert. Hauptsächlich wird er immer zum 6. Januar gebacken aber auch den Rest des Januars darf dieses Gebäck noch die Herzen erfreuen.

Die Galette wird im Süden Frankreichs eher als Brioche (Hefeteig) gereicht und im Norden in Form eines mit einer Mandelmasse gefüllten Blätterteiges (galette feuilletée). Die Galette wird in runder Form gebacken und auf der Oberfläche leicht eingeritzt/verziert. Im Focus steht hierbei jedoch nicht die Form sondern der Inhalt, denn der hat es in sich: in die Mandelmasse wird vor dem Backen an einer Stelle des Kuchens eine Porzellanfigur eingelegt und mitgebacken, die sog. Fève (wörtl. „dicke Bohne“). Dies bedeutet also: Vorsicht beim Reinbeißen und Genießen. Was hat es denn nun mit dieser Figur auf sich? Nun, wer diese in seinem Stück Kuchen findet, bekommt eine Pappkrone aufgesetzt und ist für einen Tag/einen Abend der König bzw. die Königin! Und immer wenn einer der beiden das Glas zum Trinken ansetzt, erheben alle anderen Anwesenden das Glas und rufen/sagen „Le Roi boit“ (Der König trinkt), eine sicher nicht nur für Franzosen schwierig auszusprechende Wortkombination… Und je später der Abend desto lustiger wird das Ganze…je nach Alkoholgenuss …aber auch mit nicht-alkoholischen Getränken wird es eine sehr gesellige Angelegenheit. Das haben auch die zahlreich erschienenen Mitglieder zum 1. Lux-Treff des Jahres 2019 bewiesen. In diesem Sinne hoffen wir, dass noch weitere interessante und gut besuchte Stammtische des Freundschaftskreises im Laufe des Vereinsjahres in Wolken stattfinden werden, und auf eine Wiederholung der oben beschriebenen Tradition der GALETTE DES ROIS in 2020 hoffen wir auch schon, denn das gekrönte Königspaar darf dann die nächste Galette zubereiten...Rezepte gibt es einige in den üblichen Medien zu finden…oder gerne auf Anfrage per E-Mail bei Vorstandsmitglied Claudia M.

Boule-Grand-Prix Wolken 2018

 

Wir gratulieren den Siegern:

1. Team Pastis - Claudia und Manfred Mroß

 

2. Team Lilo und Gunter Frey

 

3. Team Volker Herb und Hubert Moske

 

4. Team Inge und Gilbert Lemaire

 

5. Team Mezzo - Irmgard Kreuter und Doris Dehe

 

6. Team Wiesengrund - Doris und Uwe Andres

 

7. Team BAHO - Barbara und Horst Kasper

 

8. Team Boulende Hexen - Christine Borg und Ines Mais

 

9. Team Maring - Margret Veit und Ingrid Unger

 

10. Team Moske - Ina und Pascal Moske

 

Team Renate und Jürgen Moritz

 

Team Old Men - Kurt Schäfer und Richard Scholz

Freundschaftskreis Lux-Wolken e.V. feiert würdig den diesjährigen Boule-Abschluss und verabschiedet sich in die Weihnachtsferien

 

Der Sommer 2018 bescherte bis in den November hinein warmes und trockenes Wetter, und so war dies für die Austragung des vereinseigenen Boule-Turniers von großem Vorteil. Man konnte die langen Abende nutzen, um die ein oder andere Partie zu spielen. 12 Teams waren diesmal insgesamt angetreten, und so wurde in 2 Gruppen à je 6 Doublette-Teams heiß um das „cochonet gebuhlt“ …im wahrsten Sinne des Wortes. Und doch dauerte es dieses Mal etwas länger als üblich, bis alle Teams ihre Pflichtspiele der 1. Runde erledigt hatten. Und auch in der 2. Runde, in der es um die Austragung der Siegerpartien ging, war die Zeit so schnell verflogen, dass der ersehnte Pokalsieg erst Anfang November feststand. Dieser wurde gebührend am Sonntag, 18.11.18 bei einem gemütlichen Beisammensein im Sitzungssaal II des Bürgerzentrums Wolken gefeiert. Recht kurzfristig wurde der diesjährige Boule-Abschluss von den Organisatoren einberufen. Umso erstaunlicher und erfreulich war es, dass fast alle Mitstreiter innerhalb kürzester Zeit ihr Kommen beim Vorstandsmitglied Gilbert Lemaire zugesichert hatten.

 

Gilbert und seine Frau Inge hatten alles prima vorbereitet: so wurden von allen Teilnehmern Salat- und Nachtischspenden mitgebracht, und der Vereinsvorstand sorgte für die flüssige Nahrung. Liebevoll hatten die beiden Lemaires alles im Sitzungsraum und der angrenzenden Küche im 1. OG der „Mairie“ (Gemeindeverwaltung) angerichtet, und man konnte sich ausgiebig stärken. Zunächst sollte jedoch das Ranking verkündet und alle Teams gebührend geehrt werden. Unter jeweils tosendem Beifall mit Applaus und Trommelwirbel erhielten alle fleißigen Bouler ein „gutes Tröpfchen“ und eine Urkunde überreicht. Die Erstplatzierten – TEAM PASTIS J - erhielten jeder zusätzlich einen Pokal, der nun darauf wartet im nächsten Jahr an die nächsten Sieger weiterzuwandern. FELICITATIONS, GLÜCKWUNSCH und à la prochaine, chers amis!

Ein Wochenende der 5. Jahreszeit im Burgund verbringen...

 

Das letzte Februar-Wochenende 2019 steht ganz unter dem Stern einer zauberhaften Veranstaltungs-Revue in Chalon-sur-Saône. Unsere Freunde aus Lux laden uns Wolkener ein, am Samstagabend ein einmaliges Event-high-light gemeinsam zu erleben. Nationen aus der ganzen Welt werden mit ihren Darbietungen in der größten Halle der Region auftreten und ihr Publikum in den Bann ziehen. Am Sonntag werden wir dann – bevor es Richtung Heimat geht - wieder in Chalon sein und erstmals einen großen, für die Region typischen, französischen Karnevalsumzug erleben. Lasst uns ein Wochenende der hier so närrischen 5.Jahreszeit einmal ganz anders erleben…

-.-.-.-.-.-.-.-

Reiseorganisation, -leitung:     Freundschaftskreis Lux-Wolken e.V.

Wer kann mitfahren?:              Jeder der Lust und Laune hat  (max bis zu 18 Personen)

Reisedatum:  Abfahrt:             Samstag, 23. Februar 2019, 8.00 Uhr Dorfplatz Wolken

                      Rückfahrt:          Sonntag, 24. Februar 2019, Ankunft  Wolken ca. 23.00 Uhr

 

Reiseleistung: Fahrt mit Kleinbussen (9-Sitzer) von Wolken nach Lux  und zurück.

Private Unterbringung bei französischen Gastfamilien,  jeweils unentgeltliches Frühstück, Mittag- und Abendessen. Eintrittskarten zur Samstagabend Veranstaltung.

 

Reisekosten:   €79,00/ pro Person / Vereinsmitglieder: € 74,00 pro Person

           

Wichtige allgemeine Hinweise:

  1. Gültige Ausweispapiere sind bei Reiseantritt entsprechend mitzuführen.
  2. In den o.g. Reisekosten sind keine Versicherungen enthalten. Verpflegung für zwischendurch obliegt jedem Teilnehmer zu eigenen Kosten. Bitte prüfen Sie, ob Sie gesonderte Versicherungsleistungen benötigen wie beispielsweise Auslandsreisekrankenversicherung, Reiserücktritt- oder eine Reisegepäckversicherung.
  3. Die Mitfahrt erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Bei Mitfahrt Minderjähriger übernehmen die mitfahrenden Eltern die Aufsicht, Haftung und Verantwortung
  4. Die Vergabe der Teilnehmer/innen-plätze erfolgt entsprechend der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen (Formular + Reisekosten). Die Teilnehmer verpflichten sich zur gegenseitigen Rücksichtsnahme und zum Gelingen der Reise beizutragen. Die vorgegebenen Zeiten der Reiseleitung sind einzuhalten
  5. Mit der Unterzeichnung der Anmeldung werden unmittelbar die gesamten Reisekosten fällig. Aufgrund der knappen Kostenkalkulation erfolgt keine Rückerstattung der Reisekosten bei Nichtteilnahme. Die genannten Reisekosten sind Endpreise. Diese geringen Reisekosten sind möglich, da  Zuschüsse seitens des Partnerschaftsverbandes Rheinland-Pfalz / Burgund e.V., der Gemeinde Wolken und des Freundschaftskreises Lux-Wolken e.V.  gewährt werden.

 

Anmeldung an/ Infos bei:

Gunter Frey, Tel. 1481, Volker Herb, Tel: 973843,

Renate Moritz, Tel:  6213

 

Aufgrund der nötigen Buchungen wie beispielsweise Bus und Tickets bitten wir um verpflichtende Anmeldung bis 31. Oktober 2018:

Anmeldung Busreise Feb. 2019.pdf
PDF-Dokument [183.4 KB]

Jubiläumsfeier der 10-jährigen Gemeindepartnerschaft Lux/Wolken

 

Busreise nach Lux vom 16. bis 17. September 2017

Bericht und viele Fotos findet man unter der Rubrik "Veranstaltungen 2017"!

(Bericht und viele Fotos von dem wunderschönen Fest

unter Veranstaltungen 2017!)

Der Vorstand und die Mitglieder
des Freundschaftskreises Lux – Wolken e. V.
bedanken sich
für die Spenden
zum 10-jährigen Jubiläum der
Gemeindepartnerschaft Lux / Wolken
mit einem herzlichen merci beaucoup bei:

Johann Maas Landtechnik GmbH & Co KG

 

und bei Famile Norbert Rausch !