Willkommen auf unserer Homepage!

 

Salut!

 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürften!

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
DATENSCHUTZERKLÄRUNG.pdf
PDF-Dokument [265.2 KB]

 

Der Stammtisch - "LUX-TREFF" - Anfang April -

fällt zu unserer aller Sicherheit aus.

 

 
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, dieses Jahr das Boule-Tunier ausfallen zu lassen.


Wir können die weitere Entwicklung zum heutigen Zeitpunkt noch gar nicht abschätzen
 
Wir sind sicher, dass wir hiermit der Gesundheit unserer Mitglieder und auch des Vorstandes Sorge tragen und hoffen auf dein/euer Verständnis.

2020 – Gelungener Neujahrsauftakt des Freundschaftskreis Lux-Wolken e. V.

 

Den Auftakt ins Vereinsjahr 2020 des Freundschaftskreis Lux-Wolken e. V. bildete wieder die traditionelle französische FÊTE DES ROIS. Am Mittwoch 8. Januar fand der erste Lux-Treff (Stammtisch) für 2020 unter diesem Motto statt. Treffpunkt war die Pizzeria ZUM HIRSCH im Nachbarort Bassenheim, wo sich fast 20 Vereinsmitglieder gegen 19.30 h einfanden. In geselliger Runde wurde das ein oder andere Gläschen Wein, Bier oder antialkoholische Getränk geleert und dazu – zugegebener Maßen – nicht typisch Französisch sondern Italienisch gespeist. Jedoch stand der Nachtisch ganz im Zeichen der französischen Traditionen: die GALETTE DES ROIS, der sogenannte Dreikönigskuchen der in unserem Nachbarland zur Erinnerung an die heiligen drei Könige serviert wird.

 

Im Norden Frankreichs wird diese Galette in Form eines mit einer Mandelmasse gefüllten Blätterteiges (galette feuilletée) gereicht. Dieser wird in runder Form gebacken und auf der Oberfläche leicht mit „Sonnenstrahlen“ eingeritzt/verziert. Im Focus steht hierbei jedoch nicht die Form sondern der Inhalt, denn der hat es in der Tat in sich: in die Mandelmasse wird vor dem Backen eine Porzellanfigur eingelegt und mitgebacken, die sog. Fève (wörtl. „dicke Bohne“). Dies bedeutet also: Vorsicht beim Reinbeißen und Genießen. Tja, was hat es denn mit dieser Figur auf sich? Nun, wer diese in seinem Stück Kuchen findet, bekommt eine Pappkrone aufgesetzt und ist für einen Tag/einen Abend der König bzw. die Königin! Und immer wenn eine(r)  der beiden das Glas zum Trinken ansetzt, erheben alle anderen Anwesenden das Glas und rufen „Le Roi boit“ (Der König trinkt), sicher nicht nur für Franzosen ein kleiner „Zungenbrecher“…Und je später der Abend desto lustiger wird das Ganze. Das haben auch die Vereinsmitglieder zum 1. Lux-Treff des Jahres 2020 feststellen können. Anlässlich dieses Treffens hatte das im Vorjahr gekrönte Königspaar den diesjährigen Dreikönigskuchen zubereiten dürfen – sehr gelungen und lecker! Vielen Dank dafür. Es war wieder sehr spannend für die Anwesenden, die die leckere Galette verspeisten: aufgeregt, jedoch auch vorsichtig…So wurden wieder „vite vite“ die neuen Könige bzw. Königinnen gefunden: Lilo Frey und Dagmar Reufsteck. Die neu Gekürten werden es sich sicherlich nicht nehmen lassen, im nächsten Vereinsjahr den Brauch fortzuführen und für die dann teilnehmenden „Freundschaftskreisler“ eine Galette zu backen.
 

Die nächsten Lux-Treffs in 2020 (einmal pro Quartal) werden wieder rechtzeitig angekündigt. Bis dahin – eine gute Zeit!

 

Freundschaftskreis Lux-Wolken e. V. feiert den Boule-Saison-Abschluss 2019 

 

Bevor sich das Vereinsjahr 2019 bald zu Ende neigt, konnte man am 17. November noch einmal in beschwingter Runde den diesjährigen Boule-Abschluss feiern.

 

11 Teams hatten sich diesmal angemeldet und in 2 Gruppen à 1x5 und 1x6 Doublette-Teams um das sog. „cochonet“ gespielt. Der ersehnte Pokalsieg stand dann Anfang November fest: Team Moritz hatte sich gegen alle anderen Teams durchgesetzt.

 

Dieser Sieg wurde am o.g. Sonntag im Sitzungssaal II des Bürgerzentrums Wolken gefeiert; und bis auf ein paar verhinderte Teilnehmer konnten fast alle Teams anwesend sein.

 

Zunächst wurde das Ranking verkündet und alle Teams gebührend geehrt. Unter tosendem Applaus erhielten alle fleißigen „Boulisten“ ein Fläschchen Wein und eine Urkunde überreicht. Das Siegerteam konnte sich zusätzlich über zwei Pokale freuen. Die Einzelauswertungen aller gespielten Partien hatte Gilbert für alle zur Einsicht ausgelegt und versprochen, allen Teilnehmern diese auch noch per E-Mail zuzusenden. Alle waren einverstanden und lauschten ganz gespannt der Endauswertung:

 

1. Team Renate und Jürgen Moritz

2. Team Lilo und Gunter Frey 

3. Team Pastis - Claudia und Manfred Mroß 

4. Team Mezzo – Irmgard Kreuter und Doris Dehe 

5. Team Boulende Hexen - Christine Borg und Ines Mais 

6. Team Old Men - Kurt Schäfer und Richard Scholz 

7. Team Volker Herb und Hubert Moske 

8. Team Inge und Gilbert Lemaire 

9. Team Wiesengrund – Doris und Uwe Andres

10. Team Maring bzw. Forte - Margret Veit und Ingrid Unger 

11. Team Moske - Ina und Pascal Moske

 

Vorstandsmitglied Gilbert Lemaire und seine Frau Inge hatten auch für das leibliche Wohl alles bestens vorbereitet: sie hatten Getränke, Baguette und Fleischkäse besorgt, und die Teilnehmer hatten dankenswerterweise Salat- und Nachtischspenden mitgebracht, sodass ein schönes Buffet angerichtet werden konnte! Vielen Dank an dieser Stelle!

 

Der Abend ging in beschwingter Runde wieder einmal viel zu schnell vorbei, so wie auch unser Vereinsjahr.

Wolkener  präsentieren sich auf  dem französischen Weihnachtsbasar in Lux 

 

Mitte November reiste eine Wolkener Delegation                             des Freundschaftskreises Lux-Wolken e.V. in die Partnergemeinde Lux im Burgund. Anlass war der dortige Weihnachtsbasar, wo man den Wolkener  Freundschaftskreis und die Gemeinde Wolken vor einem sehr großen Publikum von ca. 3000 angereisten Gästen repräsentierte und der dortigen Bevölkerung unsere typisch „deutschen“ Advents- und Weihnachtsprodukte  vorstellte.

 

Umgeben von weit über 50 französischen Verkaufs- und Infoständen wurde der Wolkener Stand in der Gemeindehalle von unserem Vereinsteam aufgebaut, dekoriert und ganztägig betreut.

Neben typischen deutschen Weihnachtssüßigkeiten wurde auch ein regionales Weihnachtsbier sowie Adventsgestecke und -kalender offeriert.

 

Die Neugierde und das Interesse  für das Dargebotene waren auf Seiten der Luxois und auch der Bewohner der umliegenden Dörfer und Städte sehr groß, denn bekanntlich feiern und erleben die Franzosen und Deutschen die Adventszeit und auch die Weihnachtsfeiertage unterschiedlich.

 

Mit dem Einsatz der Vereinsmitglieder Uschi und Michael Misterek sowie Uwe Andres wurde somit ein nicht selbstverständlicher und wichtiger Beitrag  im deutsch-französischen Kulturaustausch geleistet und auch unsere dt.-frz. Freundschaft aufrechterhalten und weiter ausgebaut.

 

Wir danken an dieser Stelle allen Mitwirkenden und bedauern sehr, dass unsere französischen Freunde dieses Jahr leider aus terminlichen Gründen am Wolkener  Adventsbasar des Pfarrgemeinderates nicht  teilnehmen können.

Jubiläumsfeier der 10-jährigen Gemeindepartnerschaft Lux/Wolken

 

Busreise nach Lux vom 16. bis 17. September 2017

Bericht und viele Fotos findet man unter der Rubrik "Veranstaltungen 2017"!

(Bericht und viele Fotos von dem wunderschönen Fest

unter Veranstaltungen 2017!)

Der Vorstand und die Mitglieder
des Freundschaftskreises Lux – Wolken e. V.
bedanken sich
für die Spenden
zum 10-jährigen Jubiläum der
Gemeindepartnerschaft Lux / Wolken
mit einem herzlichen merci beaucoup bei:

Johann Maas Landtechnik GmbH & Co KG

 

und bei Famile Norbert Rausch !